Sie sind hier: Home / Allgemeines / VPN-Verbindung

VPN-Verbindung

Für die Umsetzung einer VPN-Verbindung schlagen wir zwei Varianten vor.

Variante 1 – Windows VPN

Schritt 1:
Installieren Sie Webfakt auf einem PC mit Windows XP Home oder Professional und geben Sie es frei.

Schritt 2:
Richten Sie auf dem Webfakt Server die Serverseitige VPN ein. Richten Sie auf einem Client die Clientseitige VPN ein.

Gehen Sie hierbei wie im folgendem Link beschrieben vor:

http://www.wintotal.de/Artikel/vpnxp/vpnxp.php

Schritt 3:
Sollten Sie keine statische IP (feste IP) bei Ihrem Provider besitzen richten Sie einen dynamischen DNS für Ihren Router, hinter dem der Webfakt-Server steht, ein.

Hierfür gehen Sie auf:

http://www.dyndns.com

Sollte Ihr Router DynDNS unterstützen, so tragen Sie den eingerichteten DynDNS-Account in Ihrem Router ein. Ist Ihr Router nicht DynDNS fähig so laden sie sich das Tool DynDNS Updater hier herunter:

http://www.dyndns.com/support/clients/

Variante 2 – Hamachi VPN

Schritt 1:
Laden Sie sich das Tool Hamachi für Windows oder Linux hier herunter:

http://www.hamachi.cc/download

Schritt 2:
Installieren Sie Hamachi auf Client und Server PC und erstellen Sie auf beiden einen Account (Nickname und Passwort).

Schritt 3:
Erstellen Sie auf der Serverseite ein neues Netzwerk (PC mit Webfakt). Anschließend verbinden Sie sich vom Hamachi-Client mit dem Hamachi-Servernetzwerk.

Beitragsinfo

Publiziert am: 11.05.2013
Kategorie: Allgemeines
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.