Print

Bildkopie-Konverter

Über den “Bildkopie-/Konverter” lassen sich einzelne Bilder, Kategorien oder markierte Bilder konvertieren und kopieren. Im Bilderexplorer starten Sie diesen mit F2 bzw. über die rechte Maustaste. Das Programm konvertiert über 100 verschiedene Bildformate und erlaubt dabei eine Änderung der Bildgröße, Farbtiefe und der Dateinamen.

Bildkopie-Konverter

Funktionstasten

  • F2 Aktuelle Bildgröße speichern
  • F3 Bild konvertieren-/speichern
  • F4 Bild schärfen
  • F5 Auto Lichtstärke-/Sättigung
  • F6 Automatischer Weißabgleich
  • F12 Originalbild wiederherstellen

Exif-Daten einfügen
Haben Sie die Option aktiviert so werden die Hinterlegten Daten als EXIF-Daten im Bild gespeichert.
Wurde der Aufruf des Bildkonverters aus dem CiKa Bilderarchiv vorgenommen werden automatisch die im Bilderarchiv hinterlegten Daten übernommen.

PNG Kompression
Legt fest, wie viel Zeit der PNG-Kompressor für die Komprimierung der Bilddaten beim Speichern eines PNG-Bildes verwendet.
Erlaubte Werte liegen zwischen 0 (keine Komprimierung) und 9 (beste Komprimierung).
Höhere Kompressionswerte beeinträchtigen NICHT die Bildqualität (im Gegensatz zu Formaten mit verlustbehafteter Kompression wie JPEG).
Wenn Sie eine höhere Komprimierungseinstellung als den Durchschnitt wählen, verzögert dies die Verarbeitung, führt aber oft nicht zu einer wesentlich geringeren Dateigröße.
Standard ist: 5

Copyright einfügen
copyright

Geben Sie ihren Copyright-Text ein, über die Optionen “Copyright am Rand einfügen”, “Text mit Schatten”, “Anti-Aliasing Text” sowie “Farbe-/Schrift auswählen” können Sie die Ausgabe des Textes anpassen. Die aktuelle Schriftart wird Ihnen unter dem Befehlsbutton “Farbe-/Schrift auswählen” angezeigt. Über den Befehlsbutton “Copyright einfügen” fügen Sie den Copyright-Text in das Bild ein, durch anklicken des Copyright-Textes, im Bild, können Sie diesen zusätzlich nach verschieben.

copyright

Bildbereich wählen und einfügen
Über die Befehlsbuttons “Bildbereich auswählen” und “Bildbereich einfügen” können Sie einen Ausschnitt des Bildes auswählen und neu einfügen.

bildbereich Bildbereich einfuegen

Original wiederherstellen
Das aktuelle Bild wird neu geladen, bereits gemachte Änderungen gehen verloren.

War dieser Artikel hilfreich?
0 out Of 5 Stars
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Zurück Automatischer Weißabgleich
Weiter Skalierungsverfahren