Print

Was ist ODBC?

Inhaltsverzeichnis

Open Database Connectivity (kurz ODBC) steht übersetzt für “Offene Datenbank-Verbindungsfähigkeit”.
Es handelt sich um eine standardisierte Datenbankschnittstelle für den Zugriff auf unterschiedliche Datenbankmanagementsysteme, die SQL als Datenbanksprache verwendet.
Es bietet also eine Programmierschnittstelle (API), die es einem Programmierer erlaubt, seine Anwendung relativ unabhängig vom verwendeten Datenbankmanagementsystem zu entwickeln.

War dieser Artikel hilfreich?
0 out Of 5 Stars
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Please submit the reason for your vote so that we can improve the article.
Zurück Verwendete Ports