TLS-Protokoll

Sie sind hier:
Inhaltsverzeichnis

Transport Layer Security (TLS), weitläufiger bekannt unter der Vorgängerbezeichnung Secure Sockets Layer (SSL), ist ein hybrides Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet. Seit Version 3.0 wird das SSL-Protokoll unter dem neuen Namen TLS weiterentwickelt und standardisiert, wobei Version 1.0 von TLS der Version 3.1 von SSL entspricht.

Das TLS-Protokoll ist abwärtskompatibel zum SSL-Protokoll, es wird vorwiegend im Web-Umfeld eingesetzt und dort vor Allem zur Absicherung von HTTP-Verbindungen und für kommerzielle Transaktionen. TLS-Security bildet eine generische Sicherungsschicht oberhalb der Transportschicht und benutzt das TCP-Protokoll als verbindungsorientiertes Transportprotokoll. TLS arbeitet mit einer 128-Bit-Verschlüsselung, es wird für die Verschlüsselung von Mails eingesetzt. Um die Integrität der E-Mails zu überwachen und nichtautorisierte Zugriffe auf den Mail-Server zu verhindern, nutzt Transport Layer Security eine zertifikatbasierte Authentifizierung.

Zurück POP3 & IMAP
Weiter WINSOCK E-Mail Fehlermeldungen
War dieser Artikel hilfreich?
0 out Of 5 Stars
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
Wie können wir diesen Artikel verbessern?